Sketchnotes & Vivid Thinking

Andrea Mareike Abel skill evolution

Gegen Ende des Jahres 2015 stieß ich durch einen Newsletter auf ein Skillshare Tutorial der Visual Designerin Catherine Madden, in dem sie Techniken zur Visualisierung von quantitativen und qualitativen Informationen demonstrierte. Ich schloss das Projekt ab und wollte unbedingt weiter an Data Visualisation und Sketchnotes arbeiten, beides Konzepte, mit denen ich während meines Studiums schon in Berührung gekommen war. (Visuelles Lernen liegt mir.) In der Schule und an der Uni hatte ich immer Spaß daran, Informationen und Konzepte visuell darzustellen, hatte aber Data Viz nicht aktiv als Projekt verfolgt, eher als Mittel zum Zweck (Notizen ergänzen, Charakterstudien und Erzählstrukturen durch Mindmaps etc. besser verdeutlichen). Ausgerechnet, als sich Tablets und die Möglichkeiten, digital zu zeichnen, weiterentwickelten und auch Nutzern, die noch nie ein Drawing Tablet besessen hatten, zugänglicher machten, kam dieses Skillshareprojekt für mich genau zur rechten Zeit.

Seitdem habe ich weitere Skillshareprojekte abgeschlossen und habe meine Fähigkeiten ausgebaut. Was ich dabei gelernt habe, habe ich auch auf der Arbeit eingebracht, u. a. durch Sketchnotes von Meetings mit unserem Team oder mit Kunden. Data Viz sowohl für unser Team als auch für Kunden umfassen alles von Informationsarchitektur zu Prognosen zur Effektivität von Marketingkampagnen oder technischen Maßnahmen. Für Kollegen bin ich zur verlässlichen aktiven Zuhörerin geworden, und ich habe Grafiken für interne Präsentationen sowie Konzepte für Kunden erstellt. Kunden schätzen die Arbeit, die in Sketchnotes fließt, und stimmen zu, dass nicht zu unterschätzen ist, wie viel Wert Meetingprotokolle haben, die man sich auch tatsächlich noch einmal anschauen möchte.

Neueste Beispiele dieser Arbeit umfassen u. a. meinen visuellen Lebenslauf.


In late 2015, I came across a Skillshare class by visual designer Catherine Madden, in which she demonstrated techniques to visualise quantitative and qualitative data. I completed the project and knew that I wanted to keep working on Data Visualisation as well as Sketchnotes, a concept I’d been introduced to during my studies. (I am very much a visual learner.) At school and university, I had always enjoyed expressing information and concepts visually, but hadn’t pursued data viz as a project, mostly as a means to an end (creating more memorable notes, making character studies and narratives more accessible by creating visual representations). With tablets and their digital drawing capabilities evolving and making them more accessible to users who’ve never owned a dedicated drawing tablet, that Skillshare class came at exactly the right time for me.

Since then, I’ve completed more projects on Skillshare and kept practising whenever possible. I have implemented what I learnt at work, creating meeting Sketchnotes for our team as well as clients. Data viz both for our teams and for client projects includes anything from site structure to projected impact of marketing campaigns or technical changes. Colleagues have come to rely on me being an active listener, and I have been asked to create visuals for internal presentations and client projects. Clients appreciate the work I put into creating digital drawings and agree that the value created by having meeting notes one actually wants to look at again should not be underestimated.

Most recent samples of this work include my visual résumé.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.